Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Seit der Landtagswahl 2013 bin ich direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises 74 im Niedersächsischen Landtag. Als Landtagsabgeordnete der Gemeinden Bad Essen, Bissendorf, Dissen aTW, Hilter a.T.W. und Melle werde ich unsere Region weiterentwickeln und mit starker Stimme in Hannover vertreten.

Auf dieser Website erfahren Sie, welche Projekte ich derzeit konkret vorantreibe und bearbeite. Viel Spaß beim Surfen auf meiner Seite und bei Fragen und Anliegen kontaktieren Sie mich gern unter info@gerda-hoevel.de. 

Ihre

Gerda Hövel

Warum das Ehrenamt so wichtig ist
Wann wird der neue Landtag gewählt? Und warum wurden die Wahlen vorgezogen? Welche Bedeutung hat das Ehrenamt für die Gesellschaft? Antworten auf all diese Fragen bietet die neue Ausgabe von "Hövels Hauspost"!


 
30.06.2017
Neuer Newsletter online
 Die neue Ausgabe von "Hövels Hauspost", dem Newsletter von Gerda Hövel, MdL, ist online. Sie finden darin einen bunten Strauß von Themen, die Gerda Hövel und den Wahlkreis in der vergangenen Wochen bewegt haben, u.a. zur Landwirtschaftspolitik, zur Förderschule Lernen und zum Radweg an der Mindener Straße. Daneben gibt es aktuelle politische Nachrichten aus Hannover. Ich wünsche Ihnen gute Lektüre. 
Zusatzinfos weiter

24.06.2017
Themenmonat Landwirtschaft
Die Landwirtschaft steckt mitten in einem großen strukturellen Wandel: Es entstehen größere Höfe, auch weil Inhaber kleiner Betriebe mehr und mehr aufgeben. Einer der schwerwigendsten Gründe dafür ist die fehlende betriebswirtschaftliche Perspektive. Die Landwirte werden dabei zerrieben zwischen dem Preisdruck an der Ladentheke und immer höheren Auflagen der niedersächsischen Landesregierung. Denn wenn neue Vorschriften zum Stallbau, zur Lagerung von Silage und Gülle gemacht werden, wird oft nicht bedacht, dass die erheblichen Investitionskosten zur Umsetzung der Vorgaben gerade Familienbetriebe in die Bedroullie bringen. Deshalb muss Landwirtschaftspolitik mit den Bauern gemacht werden - nicht gegen sie!
weiter

14.06.2017
Artikelbild
Themenmonat Landwitschaft

Der Milchpreis ist niedrig, die Zahl immer neuer Vorschriften hoch: Kein Wunder, dass die Stimmung bei vielen Landwirten im Keller ist, wie ich beim Besuch des Milchviehbetriebes Schlukat in Harpenfeld feststellen musste. Doch statt Investitionen für eine moderne und tierwohlorientierte Landwirtschaft zu fördern, werden sie dann auch noch durch langwierige und teure Genehmigungsverfahren erschwert. Und neue Vorschriften sind im Anmarsch: Die Landesregierung möchte nun auch noch den Kauf und Verkauf von Ackerland staatlich regulieren. Da muss sich was ändern!

weiter

12.06.2017
Themenmonat Landwirtschaft
Kastration - Kastenstand - Kupieren: Die sogenannten "drei Ks" machen den Schweinehaltern derzeit Sorgen. Sie fordern dabei auch eindeutige Regelungen der Politik, damit sie Rechts- und Planungssicherheit haben.

Bei der Besichtigung des Betriebes Schulte-Uffelage in Hilter haben wir Lösungen diskutiert, die das Tierwohl ebenso berücksichtigen wie die Tatsache, dass Landwirte eine Zukunftsperspektive benötigen.
weiter

12.06.2017
Artikelbild
Ein Monat - ein Thema!

Auf geht´s! #Themenmonat #Landwirtschaft

Meine Themenmonate starten!! :-) Bis zum Winter möchte ich mich in jedem Monat besonders intensiv mit einem Themenblock beschäftigen. Damit ich weiß, wo der Schuh drückt!

Wem im Bereich Landwirtschaft etwas auf der Seele brennt, wer Fragen oder Anliegen hat - gerne bei mir melden!

weiter

News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands