Neuigkeiten
19.05.2017, 11:01 Uhr | Pressemitteilung
Unterschriften dem Wirtschaftsminister übergeben
Für neuen Radweg an L90

Hannover. Die CDU-Landtagsabgeordnete Gerda Hövel hat zusammen mit dem SPD-Politiker Frank Henning die Unterschriften der Bürgerinnen und Bürger an die Landesregierung übergeben, die sich für einen Ausbau des Fuß- und Radweges an der Mindener Straße zwischen Wissingen und Natbergen einsetzen. Entgegengenommen hat den Ordner mit 1300 Unterschriften der Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD).

„Ich freue mich, dass Sie sich des Themas annehmen und möchte Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung danken“, sagte Hövel. Den Unterschriften legte Hövel ein Schreiben bei, in dem sie die Problemlage für den Minister kurz schildert. Darin schreibt sie auch: „Ich unterstütze den Wunsch der Bürgerinnen und Bürger aus Bissendorf ausdrücklich.“ Hövel hob außerdem das Bemühen des Bissendorfer Bürgermeisters hervor, der bereits einen entsprechenden Planungsauftrag in die Wege geleitet hat.

Die Unterschriftenaktion wurde durch den „Arbeitskreis Dorferneuerung Wissen/Jeggen“ der Gemeinde Bissendorf initiiert.  Das Ergebnis waren 1300 Unterschriften, die sich für den Ausbau des zu schmalen Radweges im Zuge der Sanierung der Landstraße 90 im kommenden Jahr einsetzen. Diese Unterschriften wurden den Landtagsabgeordneten übergeben. Nun nutzten Hövel und Henning die Plenarwoche in Hannover, um sie dem Minister im Sitzungssaal des Niedersächsischen Landtages zu übergeben. „Ich hoffe auf einen positiven Ausgang für die Bürgerinnen und Bürger in Bissendorf“, so Hövel.

News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands