Besuchen Sie uns auf http://www.gerda-hoevel.de

DRUCK STARTEN


Pressearchiv
14.06.2018 | NOZ, 14.06.2018
Vor der Abstimmung
Hannover. Der Widerstand gegen die Einführung des Reformationstags als neuen Feiertag für Niedersachsen hält an: Mehrere Abgeordnete wollen stattdessen kommende Woche für den Buß- und Bettag stimmen.
weiter

07.06.2018 | Meller Kreisblatt, 07.06.2018
Stadtparteitag
Melle. Mit einem teils umbesetzten, teils neugewählten Vorstand geht die Meller CDU an den Start. Außerdem wurde beim Stadtparteitag ein Loblied gesungen sowie diverse Formalia abgehakt.
weiter

07.06.2018 | Meller Kreisblatt, 07.06.2018
100 Prozent für Malte Stakowski
 

Melle. Der CDU-Stadtverband hat einen neuen Vorsitzenden: Malte Stakowski wurde mit 100 Prozent der Stimmen zum Nachfolger von Gerda Hövel gewählt. Die Landtagsabgeordnete trat nach zehn Jahren nicht wieder an, hatte zu ihrem Abschied aber Finanzminister Reinhold Hilbers nach Melle gelotst.

weiter

06.06.2018 | Meller Kreisblatt, 06.06.2018
Mareike Wulf (CDU) zu Gast bei Tagesvater

Melle. Die Kindertagespflege hat es zurzeit im Vergleich zu den institutionalisierten Einrichtungen frühkindlicher Bildung nicht leicht. Bei ihrem Besuch in Melle konnte Mareike Wulf, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU im Landtag und zuständig für die Bildungspolitik, aber einige Sorgen der Tageseltern ausräumen.


weiter

01.06.2018 | Meller Kreisblatt, 01.06.2018
Und es ward gut - sowieso
Melle. Dass Popsänger Mark Forster wichtig für die Grönenbergschule war – wer hätte es gedacht. Warum, das erläuterte Rektor Andreas Wegesin bei der offiziellen Einweihungsfeier am Donnerstag und fast alle Redner griffen die Idee auf.
weiter

18.05.2018 | Meller Kreisblatt, 18.05.2018
Kommentar

Die 137 Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags wählen 17 Mitglieder aus ihren Reihen in das Präsidium, das für die gesamte Wahlperiode im Amt bleibt: Eine Auszeichnung für die 17. Deren vielfältigen Aufgaben werden – abgesehen von den Plenarsitzungen – öffentlich allerdings kaum wahrgenommen. Dabei ist nicht nur die protokollarische Bedeutung der Präsidiumsmitglieder hoch, da sie die Landtagspräsidentin als wichtige Repräsentantin des Landes unterstützen. Auch ihre Aufgaben als „Aufsichtsrat“ der Landtagsverwaltung haben es in sich, da dort interne Legislative und Exekutive ineinandergreifen.

Gerda Hövel ist Präsidiumsmitglied und freut sich über den damit verbundenen Perspektivwechsel. Das passt, denn die Aufgabe ist wie zugeschnitten für die Mellerin, die Lebenserfahrung, politisches Geschick und Neugier mitbringt.


weiter

18.05.2018 | Meller Kreisblatt, 18.05.2018
Leistet Sitzungsunterstützung

Melle. Für den reibungslosen Ablauf von Plenarsitzungen des Landtags sorgt auch die meller Abgeordnete Gerda Hövel: Sie ist seit Beginn der neuen Legislaturperiode Mitglied des Landtags-Präsidiums.


weiter

07.05.2018 | Pressemitteilung
Änderung der GRW-Förderrichtlinie

Bad Essen. Fördergelder für einen Unternehmensumzug von einem Bundesland in das andere kassieren – was im Falle Homann fast das Aus für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Homann in Dissen und Bad Essen bedeutet hätte, wird in Zukunft schwieriger. Denn eine Förderung von Unternehmensumsiedlungen von einem Bundesland in ein anderes mit GRW-Fördermitteln der EU ist nun nur noch mit der Zustimmung aller beteiligten Bundesländer möglich. „Ich freue mich, dass wir das Problem bei der Wurzel gepackt haben“, sagt die CDU-Landtagsabgeordnete Gerda Hövel.

weiter

05.05.2018 | NOZ, 05. Mai 2018
Abgeordnete erleichtert

Hannover. Der abgeblasene Umzug der Homann-Produktion aus Niedersachsen ins ostsächsische Leppersdorf wird von den Landtagsabgeordneten begrüßt. Doch vor allem für die Grünen bleibt ein bitterer Beigeschmack.

weiter

27.04.2018 | Pressemitteilung
 Zum Erhalt des Homann-Standortes in Dissen sagt die CDU-Landtagsabgeordnete Gerda Hövel:
weiter